Startseite  Einreise_und_fakten 

Einreise für Deutsche

Bei der Einreise für Personen über 16 Jahre wird ein Reisepass oder Personalausweis benötigt. Bei Kindern unter 16 Jahren ist es ausreichend, wenn sie im Reisepass der Elternteile eingetragen sind. Für die Papiere gilt, dass sie über den Zeitpunkt der Rückeinreise nach Deutschland noch gültig sind. Wenn man seine Papiere verlieren sollte hilft die Deutsche Botschaft in Portugal gerne aus.

Für Reisen mit bestimmten Heimtieren in Länder der Europäischen Union mit Ausnahme von Irland, Großbritannien, Malta und Finnland, wo abweichende Bestimmungen gelten, ist ein EU-Heimtierausweis erforderlich. Er dient u. a. als Nachweis, dass das Tier gegen Tollwut geimpft ist.

Wer mit dem Auto nach Portugal einreist, sollte darauf achten, dass ein gültiger Führerschein und gültige Fahrzeugpapiere vorhanden sind. Ebenfalls sind mehrere Autobahnen Mautpflichtig. Eine elektronische Zahlung ist möglich. Das Tempolimit in Portugal liegt bei 50 km/h innerorts und 90 bzw. 100 km/h außerorts, je nach Beschilderung. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf den Schnellstraßen ist auf 100 km/h beschränkt. Auf den Autobahnen ist eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 120 km/h möglich.



Unterkünfte in Lissabon

Booking.com

Pauschalreisen nach Lissabon

Unterwegs in Lissabon